Focus-Money-Studie | Formel D zum dritten Mal in Folge „Digital Champion“

Veröffentlicht am: 11. März 2021234 Wörter1,2 min. Lesedauer

Hattrick für Formel D: Zum dritten Mal hintereinander erhält der Qualitätsdienstleister die vom renommierten Wirtschaftsmagazin „Focus Money“ jährlich vergebene Auszeichnung „Digital Champion“.

Für die Studie „Digital Champion 2021“ analysierte Focus Money in Zusammenarbeit mit dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung rund 13.000 Unternehmen mit Sitz in Deutschland in den Kategorien Digitalisierung, Technologie und Innovation. Formel D schaffte es in der Rubrik „Automobilzulieferer“ auf den vierten Platz und damit in das Ranking der Top-Unternehmen. Gleichzeitig zählt Formel D damit zu den wenigen Firmen, die nach 2019 und 2020 zum dritten Mal in Serie als „Digital Champion“ ausgezeichnet wurden.

„Durch die Corona-Pandemie ist das Thema Digitalisierung noch viel wichtiger geworden und genießt bei Formel D weiterhin hohe Priorität“, sagt Matthias Grossmann, Vice President Strategy & Digitalization bei Formel D. „Umso mehr freuen wir uns, dass unsere erfolgreichen Maßnahmen auch von unabhängigen Auswertungen bestätigt werden und wir bei der Studie erneut sehr gut abgeschnitten haben. Wir haben gerade bei Kundenprojekten, aber auch intern in den letzten Jahren große Schritte in der Digitalisierung gemacht. Damit haben wir uns in eine gute Ausgangslage gebracht, auf deren Basis wir weitere Schritte gehen. Wir konnten die Nutzung der kundenorientierten Systeme in 2020 um durchschnittlich 370 % steigern.“

Hier finden Sie alle Rankings und weitere Informationen zur Studie: Artikel herunterladen

Marketing
+49 176 188 90 100

Artikel teilen