Formel D Team nun mehr als 10.000 Menschen stark

Veröffentlicht am: 08. November 2018260 Wörter1,3 min. Lesedauer

Formel D hat im Jahr ihres 25-jährigen Jubiläums nun auch die 10.000-Mitarbeiter-Marke überschritten. Sandra Lopez Moya heißt die „Jubiläumskollegin“, die in ihrer ersten Arbeitswoche in Stratford upon Avon (UK) gemeinsam mit ihren neuen Kollegen von José Luis Estévez (Vice President Western Europe) und Neil Davies (Director Operations bei Formel D in UK) mit einer Torte überrascht wurde.

Ihren Start bei Formel D wird Sandra Lopez Moya so schnell nicht vergessen. Die neu beschäftigte Recruiterin wurde von Director Neil Davies und Vice President José Luis Estévez mit einer Torte empfangen, die sie anschließend gemeinsam mit ihren neuen Kollegen genießen konnte. Der Grund für den XXL-Kuchen war die Tatsache, dass das Formel D Team dank Sandra Lopez Moya nun 10.000 Menschen stark ist. „Ich freue mich sehr über diese tolle Überraschung“, sagt die 27-jährige Spanierin. „Ich bin hier von allen Kollegen super aufgenommen worden und sehr glücklich über die Chance, für Formel D zu arbeiten.“

Erfolgreiches Jahr in UK

Auch Dr. Jürgen Laakmann, CEO bei Formel D, ist erfreut über das runde Mitarbeiterzahl-Jubiläum. „Der hervorragende Einsatz unserer Mitarbeiter auf der ganzen Welt ist die Grundlage für unseren erfolgreichen Weg des Wachstums. Ich freue mich sehr, dass wir bei Formel D ein solch starkes und nun sogar fünfstelliges Team im Rücken haben“, so Dr. Laakmann. „In UK liegt ein ganz besonders erfolgreiches Jahr hinter uns. Aufgrund eines gewonnenen Großprojektes konnten wir hier unsere Mitarbeiterzahl von 300 auf 600 verdoppeln.“

Corporate Communication
+34 659 144 353

Artikel teilen