Formel D Rennfahrer Tristan Gommendy erreicht zweiten Platz

Veröffentlicht am: 13. November 2020215 Wörter1.1 min. Lesedauer

Der von Formel D gesponserte Rennfahrer Tristan Gommendy erzielte im letzten Rennen der diesjährigen European Le Mans Series (ELMS) im portugiesischen Portimão einen großen Erfolg und belegte mit seinem Rennteam den zweiten Platz.

Das Duqueine Team mit dem Rennfahrer Tristan Gommendy und seinen Teamkollegen Jonathan Hirschi und Konstantin Tereschenko konnte sich bei dem Vierstundenrennen in Portimão insgesamt gegen 35 Teams durchsetzen und feierte anschließend die Zweitplatzierung auf dem Siegerpodest. Während der letzten Rennen in Spa-Francorchamps, Le Castellet und Monza hat das Rennteam kontinuierlich dazugelernt und dabei nie sein Ziel aus den Augen verloren. Die ausgezeichnete Arbeit der gesamten Duqueine-Crew hat sich in Portimão ausgezahlt.

Nach der ELMS ist bekanntlich vor der ELMS. Daher heißt es nun volle Konzentration auf die Vorbereitung für die Rennen im nächsten Jahr. Wir gratulieren Tristan Gommendy und seinem Team zu dem Erfolg und freuen uns auf ihr Comeback in der nächsten Saison – noch schneller, noch stärker und noch besser.

Thomas HemmerlePresse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 221 67006-226

Artikel teilen