Platz 4 für Formel D Rennfahrer Tristan Gommendy

Veröffentlicht am: 10. August 2020146 Wörter0,7 min. Lesedauer

Motorsport vom feinsten – Auf der legendären Rennstrecke von Spa-Francorchamps fand am Sonntagnachmittag das Vierstundenrennen der European Le Mans Series (ELMS) statt.

Es war bereits das zweite Rennen der Saison. Insgesamt gingen 39 Fahrzeuge an den Start. Trotz Reifenschaden kurz vor der Zielflagge konnte der von Formel D gesponserte Rennfahrer Tristan Gommendy das Rennen gemeinsam mit seinen Teamkollegen Jonathan Hirschi und Konstantin Tereschenko als vierter beenden. Glückwunsch Tristan!

Nun heißt es volle Konzentration für das kommende Rennen am 29. August 2020 in Le Castellet / Frankreich. Hier wollen Tristan und sein Team an die starke Leistung des gestrigen Rennens anknüpfen. Wir drücken die Daumen!

Le Castellet ersetzt aufgrund der aktuellen COVID-19-Lage in Catalunya das eigentlich geplante Rennen in Barcelona und wird ohne Publikum vor Ort stattfinden.

Marketing
+49 176 188 90 100

Artikel teilen